Wünsch mir was

So sieht es aus, mein neues Jugendbuch, das diese Woche erscheint und mir sehr am Herzen liegt. Worum es geht, fasst der Verlag folgendermaßen zusammen:

Nach der Diagnose »Alopezie«, bricht für Katha eine Welt zusammen. Ein Leben ohne Haare?! Katha traut sich nicht mehr vor die Tür. Niemand soll merken wie anders sie ist. Schon gar nicht Jasper. Aber der bringt Katha mit einem Candle-Light-Dinner im Hotdog-Kostüm zum Lachen. Aber darf Katha ihre Gefühle zulassen? Hält die Liebe ihre Krankheit aus? Ernst, komisch, unwiderstehlich erzählt Lena Hach davon, wie nah Anderssein und Normalsein beieinander liegen – wenn man sich dem Leben und der Liebe öffnet.

Ich würde mich natürlich freuen, wenn das Buch viele LeserInnen findet – und starte daher eine Leserunde auf Lovelybooks, für die man sich noch genau zwei Tage bewerben kann. Aber auch, wer nicht ausgelost wird, ist herzlich eingeladen mitzumischen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.